10% RABATT MIT CODE 10DISCOUNT BEI DER KASSIERUNG. NUR BIS SONNTAG, 30. JUNI.

Alex Katz Artworks for sale - artetrama

Alex Katz

Alex Katz, der Sohn russischer Einwanderer, wurde 1927 in Brooklyn, New York, geboren. Ein Jahr später, zu Beginn der Depression, zog seine Familie nach Queens, einem multikulturellen Viertel, das dank der Flüchtlinge aufwuchs Die ersten beiden Weltkriege. Seine Familie, Liebhaber von Kunst und Kultur, ermutigte ihn, sich für sie zu interessieren. So trat Katz 1946 in die renommierte "The Cooper Union Art School" in Manhattan ein.

Sein Studienerfolg wurde mit einem Stipendium für das Studium an der "Skowhegan School for Painting and Sculpture" (Maine) im Jahr 1949 belohnt. Während der Unterricht an der Cooper Union traditioneller war, lernte er dort das Malen aus Zeichnung und modernen Kunsttechniken Skowhegan, freies Zeichnen und Wissen über das Leben wurden für die persönliche Entwicklung gefördert. Diese Änderung der Praktiken und Ideen veranlasste ihn, die entscheidende Entscheidung zu treffen: sein Leben der Malerei zu widmen.

Ende der 50er Jahre begann sich Alex Katz 'Stil ziemlich zu definieren. Sein Interesse am Porträt gewann an Bedeutung gegenüber den Collagen, die er zu Beginn dieses Jahrzehnts machte und die er 1954 in seiner ersten Ausstellung in der Roko-Galerie zeigte. Seine Familie und Freunde und insbesondere seine Frau Ada wurden zum Hauptthema seiner Arbeiten , die in flachen und sehr hellen farbigen Hintergründen erschien. Auf diese Weise würde Katz eine zukünftige Pop-Art vorwegnehmen und sich von dem Trend des Augenblicks abheben, in dem der amerikanische Expressionismus vorherrschen.

In den frühen 1960er Jahren begann Katz, beeinflusst von Film, Fernsehen und Werbung, seine ersten großformatigen Gemälde zu malen. Mitte dieses Jahrzehnts wuchs sein Interesse an grafischer Arbeit. Alex Katz wurde ziemlich produktiv und schuf mehrere limitierte Ausgaben seiner Werke durch Lithographie, Gravur oder Serigraphie. Seine Porträts wurden auch komplexer und repräsentierten Gruppen von Menschen, die von seinen Freunden aus der Welt der Poesie oder Malerei gebildet wurden. 1980 nahm Alex Katz ein neues Thema in seine Arbeiten auf: Mode, das Models in Designerkleidung darstellt.

Mit dem neuen Jahrhundert kehrt Alex Katz zu einem Thema zurück, das bereits zu Beginn seiner Karriere seine Aufmerksamkeit erregt hatte: der Natur. Seine bildliche Entwicklung zu diesem Thema führt ihn zur Schaffung seiner berühmten Blumenreihe. Auf der Flucht vor Landschaften konzentriert sich der Künstler auf die Details, auf die Elemente der Natur, die sie erschaffen, um ihnen ihre eigene Bedeutung zu verleihen. So gelangt Katz von den Zweigen der Bäume zu den Blumen und mit ihnen findet der Künstler endlose Möglichkeiten von Farben und Formen, die in verschiedenen Serien erforscht werden.

Bis heute wurden Alex Katz 'Arbeiten in mehr als 200 Einzelausstellungen weltweit und rund 500 Sonderausstellungen gezeigt. Seine Arbeiten werden permanent in mehr als 100 öffentlichen Sammlungen gezeigt und die Auszeichnungen, die er im Laufe seiner Karriere erhalten hat, sind unzählig.

1968 zog Alex Katz in ein Gebäude einer künstlerischen Genossenschaft, in dem er seitdem lebt und arbeitet.

Zuletzt angesehene Produkte