10% RABATT MIT CODE 10DISCOUNT BEI DER KASSIERUNG. NUR BIS SONNTAG, 30. JUNI.

Anish Kapoor

Anish Kapoor

Anish Kapoor ist ein einflussreicher britischer Bildhauer und zeitgenössischer Künstler indischer Herkunft. Er wurde am 12. März 1954 in Bombay, Indien, als Sohn einer Familie indischer und irakischer Abstammung geboren. Im Laufe seiner Karriere hat Kapoor die zeitgenössische Kunstwelt mit seinem innovativen und provokativen Werk, das sich mit Themen wie Form, Farbe, Raum und Wahrnehmung auseinandersetzt, entscheidend geprägt.

Kapoor zog in den 1970er Jahren nach London, um am renommierten Hornsey College of Art und später an der Chelsea School of Art Design zu studieren. Seine anfängliche künstlerische Ausbildung wurde vom Minimalismus und der Konzeptkunst beeinflusst, doch schon bald entwickelte er seinen eigenen, unverwechselbaren Stil.

Eines der bemerkenswertesten Merkmale von Kapoors Werk ist seine Konzentration auf die Skulptur. Er arbeitet häufig mit ungewöhnlichen und anspruchsvollen Materialien wie Wachs, Stein, Stahl und Gips, um Skulpturen zu schaffen, die traditionelle Vorstellungen von Form und Raum in Frage stellen. Seine Werke nehmen oft organische und geometrische Formen an und zeichnen sich durch ihre hochglanzpolierte Oberfläche und die Verwendung von Farben, insbesondere Rot und Schwarz, aus.

In den 1980er Jahren wurde Kapoor durch seine Serie von muschelförmigen Skulpturen bekannt, die als "Queen Sculptures" und "Nothing Sculptures" bezeichnet werden. Diese Werke zeichnen sich durch ihre konkave, konische Form und ihre glänzende Oberfläche aus. Kapoor ist auch für seine Skulpturen bekannt, bei denen er die Technik des "Vantablack" verwendet, ein von Wissenschaftlern entwickeltes Material, das eines der dunkelsten bekannten Schwarztöne ist und in seinen Werken die Illusion eines schwarzen Lochs erzeugt.

Neben seiner Arbeit als Bildhauer hat sich Kapoor auch mit Installationen und Kunst im öffentlichen Raum beschäftigt. Seine monumentalen Werke wurden in Wahrzeichen auf der ganzen Welt ausgestellt, wie dem Millennium Park in Chicago und dem ArcelorMittal Orbit Tower im Queen Elizabeth Olympic Park in London.

Anish Kapoor hat im Laufe seiner Karriere zahlreiche Preise und Ehrungen erhalten, darunter 1991 den renommierten Turner Prize und 2013 die Goldmedaille der Royal Academy of Arts in London. Darüber hinaus wurde er 2014 zum Ritter geschlagen und ist nun als Sir Anish Kapoor bekannt.

Sein Werk ist Teil des Kanons der zeitgenössischen Kunst geworden und hat Generationen von Künstlern beeinflusst. Mit seiner innovativen Verwendung von Materialien und seiner Konzentration auf die Erforschung von Wahrnehmung und Raum hat Anish Kapoor einen bleibenden Eindruck in der zeitgenössischen Kunstwelt hinterlassen und bleibt eine einflussreiche Figur in der internationalen Kunstszene.rbit Tower im Queen Elizabeth Olympic Park in London.

Zuletzt angesehene Produkte