Invader

Invader ist das Pseudonym dieses bekannten französischen Stadtkünstlers. Er studierte an der École des Beaux Arts in Paris und begann Ende der 90er Jahre, seine Werke in den Straßen der französischen Hauptstadt zu schaffen, aus dem gleichen Grund wie viele Künstler seiner Zeit: dem schwierigen Zugang des Künstlers zu Galerien und Museen. Obwohl seine Kunst im Gegensatz zu anderen städtischen Künstlern auf der Straße entwickelt wird, verwendet Invader kein Spray oder keine Schablone, um seine Werke zu schaffen.

Vielleicht ist sein Ruhm durch die Teilnahme an der Dokumentation "Exit Through the Gift Shop" gestiegen. Er ist auch der Neffe des Straßenkünstlers Thierry Guetta, besser bekannt als Mr. Brainwash. In diesem Dokumentarfilm spielen auch andere urbane Künstler wie Shepard Fairey (Obey) oder Banksy.

Seine Arbeit dreht sich um ein persönliches Projekt namens "Space Invaders" aus den 80er Jahren. Dieses Projekt beinhaltet die Platzierung mehrerer Mosaike, die Raumschiffe darstellen, wie sie in diesem Spiel gezeigt werden, in jeder Stadt der Welt. Diese Mosaike befinden sich an bestimmten Orten, die vom Künstler sorgfältig ausgewählt wurden und lautlos in den Planeten "eindringen" und eine weltweite Kunstinstallation bilden.

Diese Mosaike bestehen aus kleinen Keramikfliesen, die Invader an den Wänden haftet. Aufgrund des weltweiten Erfolgs dieses Künstlers und seines hohen Marktwerts haben viele Menschen versucht, diese Mosaike von ihren Standorten zu entfernen und davon zu profitieren. Der Künstler warnt, die verwendeten Klebstoffe seien so stark, dass sie zerstört werden müssten, um das Werk von seinem Standort abzureißen.

Obwohl die ursprüngliche Idee ihren Ursprung in Taitos Videospiel hat, hat der Künstler viele eigene Charaktere mit unterschiedlichen Farben und Formen geschaffen. Er arbeitet lieber auf der Straße, ergänzt diese Aktivität aber auch durch Ausstellungen in Galerien und Museen. Dank seiner Anonymität (nur sein kleines Team von Mitarbeitern kennt sich mit Identität aus) kann er seine eigenen Shows als weiterer Besucher genießen.

Invaders Arbeit kann in verschiedenen Formaten gefunden werden. Jedes installierte Mosaik verfügt über eine einzige Replik, die vom privaten Sammler erworben werden kann. Wir können aber auch unsere eigenen Mosaike mit seinen limitierten Editionen von "Invader Kits" installieren. Diese Kits bestehen aus einer Reihe von Fliesen, die im Atelier des Künstlers hergestellt wurden, und sind für den Kunden bestimmt, um die Arbeit zu platzieren, wo immer er oder sie möchte, sei es zu Hause oder im Rahmen des Projekts des Künstlers, um mehr Mosaike auf den Straßen zu installieren. Die gedruckten Ausgaben von Invader werden vom Sammler sehr geschätzt, da es nicht viele veröffentlichte Ausgaben gibt. Diese Ausgaben sind für eine so hohe Nachfrage zu begrenzt.

Zeigen: 0

Es tut uns leid, aber Ihre Suche nach Produkten hat keine Treffer ergeben.

Loading...