10% RABATT MIT CODE 10DISCOUNT BEI DER KASSIERUNG. NUR BIS SONNTAG, 30. JUNI.

Copyright Artworks for sale - artetrama

Copyright

Der britische Straßenkünstler begann seinen Streifzug in die bildende Kunst, die von der Populärkultur der 90er Jahre beeinflusst wurde. Copyright beschloss, Fotografie und Videobearbeitung an der Universität seiner Stadt zu studieren, und fand dort verfügbare Materialien für seine schönen Künste. Dann entdeckte er, dass er seine eigenen Fotografien in Schablonen verwandeln konnte, und begann so, seine ersten Leinwände zu schaffen.

Nach Abschluss seines Studiums verlegte Copyright seine Werke in ein neues Medium: die Straße. Nicht lange danach würden seine Werke in renommierten Galerien ausgestellt.

Der Stil dieses Künstlers ist sehr speziell und umfasst Techniken wie das für die städtische Kunst typische Graffiti und Öl oder Acryl, eher wie traditionelle bildende Kunst. Seine Inspiration kommt von so wichtigen Persönlichkeiten der modernen Kultur wie Alfred Hitchcock, Andy Warhol oder Banksy. Er empfindet aber auch eine große Faszination für die geistige Welt und wie sich dies auf die Gesellschaft und den Einzelnen auswirkt. So kann man Hinweise auf römische Mythologie, Christentum und Heidentum finden. Dieses Konzept der Spiritualität steht im Gegensatz zu einer Ikonographie, die die Ideale einer Konsumgesellschaft erforscht, in der rohe Schönheit, Mode und Populärkultur herrschen.

Das Urheberrecht hatte weltweit mehrere Ausstellungen, die wichtigsten in London und Tokio. Er hat auch im Auftrag großer Unternehmen wie Red Bull, Lynx, Harper's Bazaar und Teen Vogue zusammengearbeitet. Er hat auch mit anderen städtischen Künstlern wie Hush, Ben Frost oder Prefab77 zusammengearbeitet.

2012 trat er in der BBC-Show "The Apprentice" mit Pure Evil auf, was eine enorme Arbeitsbelastung und einen weiteren Neustart seiner Karriere verursachte.

Zuletzt angesehene Produkte